Datenschutzerklärung

 

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fällt zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Wann nutzt und verarbeitet Vitrotron personenbezogene Daten?

Wir wissen das Ihnen der sorgfälltige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei Vitrotron einen sehr hohen Stellenwert hat, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes. Grundsätzlich können Sie unseren Internetauftritt besuchen, ohne personbezogene Daten zu hinterlassen.

Ihre persönlichen Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, dienen Vitrotron für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren sowie für die Abwicklung der Zahlung. Weiterhin benötigen wir Ihre Daten um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote von Vitrotron zu informieren.

Was macht Vitrotron mit den personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten (z.B. Adresse, sonstige von Ihnen bekommenen Informationen sowie Internet-Protocol-Adresse) werden in unserer EDV in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und Kundenbetreuung gespeichert.

Zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung wird von uns ein Datenaustausch mit anderen Kredit-Dienstleistungsunternehmen wie z.B. Bürgel oder Schufa vorgenommen.

Vitrotron gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu Werbezwecke weiter.

Setzt Vitrotron Cookies ein?

Um Ihnen den Anmeldevorgang in vielen Dingen zu erleichtern (z.B. Hinterlegung Ihrer Email-Adresse), benutzen wir Cookies. In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten Daten gespeichert.

Datenübertragung mit SSL?

SSL (Secure Socket Layer) macht die Kommunikation zwischen Web-Browser und Server sicherer. SSL baut einen geschützten Kommunikationskanal auf und ermöglicht so die Übertragung schutzbedürftiger Informationen nach einem modernen Sicherheitsstandard. Der Datenzugriff von Unbefugten ist unmöglich.